experimentelles kalligrafieren

heisst für mich, formen und farben mit weisheiten, wörtern und buchstaben zu einem bild verbinden.

es bedeutet aber auch: aus den vertrauten bahnen des klassischen schönschreibens ausbrechen; etwas neues wagen; unerwartete ergebnisse zulassen; offen sein für das, was sich aus der kombination der elemente und materialien ergibt.

Textcollage in lila-pink-Tönen mit schwarzer Schrift